Liste der Chromosomen

Chromosom 12

Chromosom 12 Chromosom 12
42.1 %
15
90.1
5.2
2.1
Die Geschichte des Lebens

Die Geschichte des Lebens

Auf unserem Planeten leben 10 bis 100 Millionen Arten. Jede einzelne Art, ob Bakterium, Insekt, Vogel, Pflanze, oder Mensch, stammt ursprünglich von einem gemeinsamen Vorfahren ab. Die Arten entwickeln sich durch natürliche Selektion weiter, so Charles Darwins Evolutionstheorie, die er 1859 in seinem Buch „Über die Entstehung der Arten” darlegte. Diese Theorie war lange umstritten, ist aber inzwischen allgemein anerkannt und heute die grundlegende Erklärung für die Verwandtschaft zwischen den Arten.

Weiter

Pigmentierung

KITLG: Dieses Gen ist an der Herstellung von Melanin beteiligt, einem Pigment, dasdie Färbung von Haaren und Augen bewirkt.

Größe

HMGA2: Dieses Gen beeinflusst die Körpergröße eines Menschen.

Ohne Gluten

SH2B3: Dieses Gen steht mit Glutenunverträglichkeit (Zöliakie) im Zusammenhang.

Darwinfinken

ALX1: Dieses Gen, ist vorranggig an der Entwicklung unserer Nase, unseres Mundes und unseres Kiefers beteiligt. Eine genetische Analyse von Vögeln, die auf den Galapagos-Inseln gesammelt wurden, zeigte, dass dieses Gen einen großen Einfluss auf die Schnabelform der berühmten Darwinfinken hat.

Phenylketonurie

PAH: Dieses Gen spielt bei Phenylketonurie eine Rolle. Phenylketonurie ist eine seltene, genetisch bedingte Erkrankung, bei der der Stoffwechsel der Aminosäure Phenylalanin gestört ist. Neugeborene werden systematisch auf Phenylketonurie getestet, da ein Überschuss an Phenylalanin im Blut unbehandelt zu einer schweren geistigen Entwicklungsstörung führen kann.

Ausschlafen

ABCC9: Dieses Gen beeinflusst die Dauer unseres Schlafes.

Proteinfabrikant

RPLP0: Dieses Gen kodiert für ein ribosomales Protein, das an der Herstellung anderer Proteine beteiligt ist.

Proteinfabrikant

RPL6: Dieses Gen kodiert für ein ribosomales Protein, das an der Herstellung anderer Proteine beteiligt ist.

Ein Glas zu viel

ALDH2: Dieses Gen spielt bei der Alkoholtoleranz eine Rolle.

Erwünschtes Vergessen

PPP1CC: Dieses Gen ist sowohl am Lernen als auch am Vergessen beteiligt. Das Vergessen ist notwendig, damit unser Gedächtnis nicht überbeansprucht wird.

Ein innerer Wecker

CRY1: Dieses Gen kodiert für ein Protein, das an unserem täglichen Biorhythmus beteiligt ist.

Proteinfabrikant

MARS1 (METRS): Dieses Gen kodiert für ein Protein, das an der Herstellung anderer Proteine beteiligt ist.

Verteidigungslinie

DCD: Dieses Gen kodiert für ein Protein in unserem Schweiß, das die auf der Haut angesiedelten Bakterien bekämpft.

Mit Haut und Haaren

KRT86: Dieses Gen kodiert für das Protein Keratin, das ein Hauptbestandteil der Haut, der Haare und der Nägel ist.

SMS

ACCN2: Dieses Gen spielt bei Nervenimpulsen eine Rolle.

Der Architekt der Zelle

TWF1 / TWF2: Diese Gene kodieren für Proteine, die zur Formgebung der Zellen beitragen.

Parkinson

LRRK2: Dieses Gen spielt bei der Parkinson-Erkrankung eine Rolle.

Etwas Süßes

LDHB: Dieses Gen spielt im Zuckerstoffwechsel eine Rolle.

Bitter

TAS2R43: Dieses Gen kodiert für ein Protein, das an der Wahrnehmung von Bitterstoffen beteiligt ist.

Etwas Süßes

TPI1 (TPIS): Dieses Gen spielt im Zuckerstoffwechsel eine Rolle.

Hoffnung für Alzheimer?

FKBP4: Dieses Gen kodiert für ein Protein, das mit dem Protein Tau interagiert. Tau spielt eine Schlüsselrolle beim Fortschreiten der Alzheimer-Erkrankung.

CHROMOSOME WALK
Scroll Up